“Online zu neuen Kunden“ unter diesem Thema hat eine interessante Informationsveranstaltung des BVMW Münsterland am Montagabend gestanden.

Kreisgeschäftsführer Robert Kleinschmidt konnte dazu am Montagabend im Landhotel Bartmann fast 50 Interessierte begrüßen. Für eine Münsteraner Internetagentur gaben Johannes Benz und Torben Simon Meier den Teilnehmern Tipps und Tricks für ihre Internetpräsenz. Die Geschäftsführer machten deutlich, dass eine gut gestaltete professionelle Homepage die Voraussetzung für die Kunden – Wahrnehmung ist.

BVMW Business Talk Münster Online Marketing und Webdesign Münster

Eine große Beteiligung von fast 50 Unternehmern aus der Region hat der Business-Talk zum Thema Internetpräsenz des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft Kreis Warendorf/Coesfeld gefunden, v.l. Johannes Benz, Robert Kleinschmidt und Torben Simon Meier. Bild: Knöpker

Sie zeigten anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis auf, warum 80 Prozent der Webseiten noch keine Anfragen generieren, welche Unternehmen besonders vom Internet profitieren können und wie Google funktioniert und wie der Unternehmer das Suchergebnis beeinflussen kann. Auch zu den Fragen der Kosten nahmen die Referenten kompetent und detailliert auf Nachfrage Stellung. „Die Entscheidung, auf einer Seite zu bleiben, trifft der Nutzer in nur zwei bis acht Sekunden“, machte Torben Simon Meier deutlich. Daher sei es notwendig, dass der Kunde geleitet wird, und zwar schnell und einfach. Benutzerfreundlichkeit sei das oberste Prinzip. Wert müsse der Unternehmer auch auf ein Ziel orientiertes Design legen, das den Nutzer anspricht.

„Egal welche Branche Sie vertreten, machen Sie sich bewusst, dass der Kunde abends auf der Couch auf seinem Tablett im Internet surft und entscheidet, ob er weiter scrollt oder nicht.„ Gestalten Sie die Seite nicht zu textlastig (maximal 350 Zeichen), legen Sie Wert auf eine klare grafische Aufbereitung und ordnen Sie Bilder richtig an“, riet er den Unternehmern. Nur so könne Vertrauen zum Kunden aufgebaut und der Geschäftserfolg garantiert werden. Die beiden Geschäftsführer nahmen sich nach dem Business-Talk noch Zeit für das persönliche Gespräch mit individueller Beratung.

(Quelle: Glocke)

Tipps und Tricks für Ihre Internetpräsenz

Eine professionelle Homepage ist branchenunabhängig für jeden Unternehmer inzwischen eine absolute Notwendigkeit. Deshalb haben Sie sich schon des Öfteren gefragt, ob Ihr Internetauftritt wirklich effizient ist, er überhaupt Ihre potentiellen Interessenten erreicht und nicht optimiert werden könnte.

Tiefergehende Fragen sollten aber auch beantwortet werden, u.a. „welche Branchen bzw. Unternehmen profitieren besonders vom Internet“ oder „warum generieren 80% der Webseiten nicht automatisch Anfragen“ bis hin zu den immer wieder anstehenden Fragen zur Google-Funktionalität. Eins ist absolut sicher, je mehr Wissen über die WEB-Mechanismen vorhanden ist, desto größer ist der Erfolg.

Zu diesen und zu weiteren Internet-Themen ( siehe anhängendes Programm ) werden Sie unsere beiden Referenten des Abends, Herr Johannes Benz und Herr Torben Simon Meier, Geschäftsführer der gutado Internetagentur Münster, kompetent informieren. Selbstverständlich stehen Ihnen beide Referenten im Anschluss für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.
 

Programm

18:30 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer
Begrüßung – Robert Kleinschmidt, BVMW-Kreisgeschäftsführer Waf/ östl. Coesfeld

Herr Johannes Benz, Herr Torben Simon Meier
Geschäftsführende Gesellschafter der gutado Internetagentur Münster

  • Warum 80% der Webseiten noch keine Anfragen generieren
  • Welche Unternehmen besonders vom Internet profitieren können
  • Wie Google funktioniert und wie Sie das Suchergebnis beeinflussen
  • Unterschiede zwischen klassischer Werbung und Online-Werbung
  • Wie Werbung bei Google funktioniert und wie viel Sie kostet
  • Worauf Sie bei Ihrer Webseite achten sollten

 

20:30
Fragen/ Antworten und Gespräche – Ende offen
 
Datum: Montag, 03. November 2014, 18:30 Uhr – 20:30 Uhr
Veranstalter: BVMW Warendorf
Ort: Landhotel Bartmann, Sendenhorst

Die Teilnahme ist kostenlos, der Verzehr geht auf eigene Rechnung.

Google Keyword-Planer – Das beste Marktforschungstool der Welt

Zertifizierter Google AdWords Partner

In unserem heutigen Blogbeitrag geht es um eines der besten Marktforschungsinstrumente der Welt: Den Google Keyword-Planer. Vielleicht übertreiben wir etwas, aber er ist definitiv extrem hilfreich. In einem ersten Schritt erfährst du, bei welchen Fragestellungen er dir weiterhelfen kann.

Das Problem der Marktforschung

Während meines Marketingstudiums und auch während meiner Zeit bei einem Marktforschungsinstitut gab es immer ein grundlegendes Problem. Es gibt immer eine Abweichung zwischen dem, was Befragte sagen und dem was sie tatsächlich tun. Durch besondere Methoden, versucht man diese Diskrepanz klein zu halten.

Daten von Google sind ohne Diskrepanz

Betrachten wir nun die Daten von Google, basieren sie auf den tatsächlichen Suchanfragen, die durchschnittlich in den letzten 12 Monaten durchgeführt wurden. Es gibt daher keine Diskrepanz zwischen Interesse und Handlung. Die Suche spiegelt 1 zu 1 das Interesse deiner Zielgruppe wieder.

Möglichkeiten mit dem Google Keyword-Planer

Der Google Keyword-Planer kann dir bei folgenden Fragestellungen helfen:

  1. Wie groß ist das tatsächliche Marktpotential meines Angebots?
  2. Lohnt sich Suchmaschinenmarketing für mich?
  3. Welche Suchbegriffe nutzt meine Zielgruppe?
  4. Welche Suchbegriffe sollte ich auf meiner Webseite verwenden?

 1. Tatsächliches Marktpotential meines Angebots

In unserem Beispiel möchte Christine in Münster ein Yogastudio eröffnen. Ein Kern Ihres Angebots soll im Sommer „Yoga im Freien“ werden. Durch den Google Keyword-Planer ist es Ihr möglich zu erfahren, wie viele Menschen in Münster und Umgebung ein „Yogastudio“ suchen oder „Yoga lernen“ wollen. Zusätzlich kann Sie herausfinden, wie viele im Sommer „Yogaunterricht im Freien“ oder „Yoga lernen im Freien“ eingeben. So erfährt Sie, ob Menschen diese Form des Unterrichts schon aktiv “nachfragen“.

2. Lohnt sich Suchmaschinenmarketing für mich?

Sollte eine sogenannte Keyword-Recherche ergeben, dass niemand in Münster und Umgebung Yoga lernen möchte, weil niemand danach sucht, heißt dies vor allem eins: Suchmaschinenmarketing kann vernachlässigt werden. Es ist nicht nötig auf die ersten Google Plätze mit einer tollen Webseite zu kommen, wenn niemand danach sucht. Die Webseite muss daher anders beworben werden, um Kunden zu gewinnen. Gleichzeitig wird es insgesamt schwieriger, da erst Interesse geweckt werden muss, statt vorhandenes Interesse zu bedienen.

3. Welche Suchbegriffe nutzt meine Zielgruppe?

In unserem kostenlosen Online Marketing Seminar bringen wir immer folgendes Beispiel: 2900 Menschen suchen pro Monat nach „Friseur Münster“. Keine 10 Personen suchen nach „Haarsalon Münster“. Dennoch wimmeln einige Webseiten vom Begriff Haarsalon und sind darauf optimiert. Im Ergebnis bringt die Optimierung jedoch nichts.

 4. Welche Begriffe sollte ich auf meiner Webseite verwenden?

Genau genommen ist diese Frage schon in Punkt 3 beantwortet worden. Auf der Webseite sollten Suchbegriffe auftauchen, welche mit dem Angebot gut übereinstimmen und wonach häufig gesucht wird. So freuen sich zwei wichtige Teilnehmer im Internet: Google erkennt, dass Ihre Webseite die Suchanfrage gut beantwortet. Ihre Besucher freuen sich, dass Sie genau das finden, wonach sie gesucht haben und „ihre“ Begrifflichkeiten verwenden.

Google Keyword-Planer Teil 2

Unser nächster Blogbeitrag heißt Google Keyword-Planer Anleitung. Dort erfahrt Ihr, wie Ihr die Daten von Google selbst abfragen und interpretieren könnt.

 

Es ist wieder so weit! Wir laden ein zum kostenlosen Seminar im kleinen Kreis. Von Unternehmern für Unternehmer.

Online Marketing und Social Media Management: Kein Unternehmen, dass gut gerüstet in die Zukunft blicken möchte, kann heutzutage auf das Internet verzichten: Wer gefunden und weiterempfohlen werden will, muss präsent sein. Mit einer ansprechenden Webseite und mit einem professionellen Auftritt in den sozialen Netzwerken.

Überblick

Thema: „Online neue Kunden gewinnen!“
Ort: gutado, Martinistraße 2, 48143 Münster (über der roestbar)
Max. Teilnehmerzahl: 12 Unternehmer und Marketingverantwortliche
Referenten: Johannes Benz (gutado), Dr. Jan Graefe (Graefe media)
 

Kostenloser Termin im Oktober

Mittwoch, der 08. Oktober 2014 von 18 – 20 Uhr
 

Seminar – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

 

Ablauf

Teil I: „Online neue Kunden gewinnen“ von 18:15 – 19:00 Uhr
Teil II: „Erfolgreich in Social Media“ von 19:15 – 20:00 Uhr

 

Existenzgründung -anno 2014-

Die etwas andere Gründungsvorbereitung!

Gemeinsam mit Münster gründet! und vielen anderen Unternehmern/innen aus Münster werden wir euch am 12. September Rede und Antwort stehen, wenn es um die essentiellen Fragen geht: “Mache ich mich selbständig, ja oder nein. Und worauf ist dabei zu achten”. An Praxisbeispielen aus unseren eigenen Erfahrungen aus der Gründerzeit wollen wir euch besser auf die kommenden Aufgaben und eure eigene Existenzgründung vorbereiten. Im offiziellen Auszug der Webseite von Münster gründet! heißt es dazu:

Sicher – es gibt viel zu bedenken, wenn man sich selbstständig machen will. Auf jeden Fall ist der Schritt in die Selbstständigkeit spannend und mit vielfältigen neuen Erfahrungen verbunden. Betrachten Sie die Themen der Selbstständigkeit und Existenzgründung aus einem neuen Blickwinkel. Profitieren Sie von den Erfahrungen erfolgreicher Jungunternehmer/innen! Und das bei einem Rundgang durch das Mühlenhof Freilichtmuseum.

Münster gründet! lädt Sie ein:

In geführten Gruppen geht ihr durch den Mühlenhof. An ausgewählten Stationen erwarten euch verschiedene Unternehmerinnen und Unternehmer, die aus ihrem selbstständigen Berufsleben und breiten Erfahrungsschatz berichten. Der Rundgang findet seinen Ausklang im Gräftenhof Münster. Hier hast du -bei einem kleinen Imbiss- die Möglichkeit dich auszutauschen und erste Kontakte zu knüpfen.

Info-Broschüre Existenzgründung anno 2014

Eine Anmeldung ist vorab erforderlich unter info@wfm-muenster.de.